Allgemeine Nutzungsbedingungen: CALIDA

  1. Die Karte kann nach Aufladung mit einem Guthabenbetrag in allen teilnehmenden CALIDA Stores eingelöst werden. Teilnehmende Stores sind in der Rubrik links ersichtlich.

  2. Nur einlösbar in CALIDA geführten Stores, nicht bei Franchise Partnern.

  3. Nur einlösbar im jeweiligen Ausgabeland der Geschenkkarte.

  4. Die Geschenkkarte muss zum Bezahlen an der Kasse vorgewiesen werden.

  5. Die Karte ist unpersönlich und übertragbar.

  6. Es erfolgt keine Verzinsung des Guthabens.

  7. Bleibt die Karte während 36 Monaten inaktiv, wird sie gelöscht und der Betrag verfällt.

  8. Der Restsaldo kann in den teilnehmenden Filialen, auf dem Kassenzettel oder online unter www.calida.com abfragt werden.

  9. Die Karte ist wie Bargeld zu behandeln. Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung übernimmt CALIDA keine Haftung. Ansprüche können nur bei Vorlage der Karte geltend gemacht werden.
  10. Der Saldo auf der Geschenkkarte kann für Voll- oder Teilzahlungen eingesetzt werden.

  11. Für die mit der Karte bezahlten Kaufverträge gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen CALIDA Filiale, bei der der Kaufvertrag geschlossen wird.

  12. Geschenkkarten können ohne Mindestwert bis zu 1000 CHF/Euro aufgeladen werden.

  13. Keine Barauszahlung des Gesamtbetrages oder des Restsaldos.

  14. CALIDA behält sich vor, eine Zahlung mit der Geschenkkarte im Einzelfall abzulehnen, wenn die Zahlung aufgrund einer technischen Störung nicht möglich ist.

  15. CALIDA behält sich vor, die Nutzungsbedingungen anzupassen. Kunden werden über www.calida.com rechtzeitig informiert.