Lieferentenmanagement und Herstellungsbedingungen

 

Grundsätze zur Zusammenarbeit mit Lieferanten

Ein CALIDA-Produkt hat, egal, wo es produziert wird, gleichwertig hohe Standards hinsichtlich Qualität, Ökologie und Ethik zu erfüllen. Es gehört zur Unternehmenskultur, dass nur seriöse Partnerschaften eingegangen werden, die den sozialethischen Prinzipien gemäss ILO-Kernkonventionen unterstehen. Mit verschiedenen Massnahmen setzt sich CALIDA dafür ein, dass diese Standards weltweit eingehalten werden, auch von Lieferanten in sogenannten Risikoländern.

CALIDAs Beschaffungsmärkte

Die Beschaffungsketten in der Textilbranche sind weitverzweigt und reichen in viele Länder mit unterschiedlichen kulturellen Kontexten. Insgesamt stammen rund drei Viertel der von CALIDA verwendeten Stoffe aus der Schweiz, Österreich und anderen europäischen Ländern, die Konfektion findet überwiegend am eigenen Produktionsstandort in Ungarn statt. Dort kann CALIDA die Qualitäts-, Arbeits- und Umweltstandards in der Produktion selbst kontrollieren.

Bei Lieferanten, auf die CALIDA nur einen beschränkten Einfluss hat, gestaltet sich die Umsetzung dieser Standards teilweise etwas schwieriger. Rund ein Viertel der Fertigprodukte bezieht CALIDA aus asiatischen Ländern mit erhöhten Risiken bezüglich Arbeits- und Umweltstandards. Der grösste Teil unserer Produkte wird in Osteuropa hergestellt, entweder in unserem eigenen Werk oder bei Partnern von uns. CALIDA will sicherstellen, dass die grundlegenden Rechte der Mitarbeitenden auch in diesen Ländern gewahrt bleiben und auf die Umwelt Rücksicht genommen wird. Dazu hat CALIDA einen Verhaltenskodex entwickelt, der Prinzipien zu Themen wie Kinderarbeit, Diskriminierung, Freiwilligkeit der Arbeit, Arbeitszeiten und angemessene Entlohnung thematisiert.

Ausserdem untermauern wir diese Grundsätze mit dem Label MADE IN GREEN by OEKO-TEX®. Das Label kombiniert die CALIDA Nachhaltigkeitsziele in Material, Ökologie und Sozialethik als untrennbare Kette. Des Weiteren haben wir uns bereits vor vielen Jahren freiwillig den sozialen Standards der BSCI verpflichtet; zudem sind unsere Produkte nach OEKO-TEX® Standard 100 hergestellt. 

Mehr Informationen finden Sie in unserem CSR-Bericht 2016 >