Die Tipps & Tricks unserer BH Expertin

Unsere CALIDA BH-Expertin verrät, auf was Frau beim Kauf eines BHs achten sollte, wieso man seine BH-Grösse immer wieder bestätigen lassen sollte, was ein guter BH bewirken kann und wie die Trends drunter aussehen.

Sie sind BH-Expertin - was ist Ihre Mission?

Egal welche Cup-Grösse, jede Frau darf ihre Weiblichkeit unterstreichen und sich dabei wohl fühlen. Mit meiner Expertise kann ich massgeblich dazu beitragen und kann jeder Frau ein neues Lebensgefühl geben. Denn jede Frau soll den BH tragen, der zu ihrem Körper passt.

   

Welches sind die häufigsten Fehler beim BH Kauf?

Rund 70% der Frauen tragen die falsche BH Grösse. Dies kann verschieden Gründe haben: Falsche Beratung, Gewichtsschwankungen, hormonelle Veränderungen, Schwangerschaften und so weiter. Die Brust verändert sich im Lauf des Lebens. Daher rate ich jeder Frau, sich regelmässig im Fachgeschäft ausmessen zu lassen. Beschäftigt sich eine Frau zudem mit ihrem Körper, merkt sie auch sofort jegliche Veränderung an der Brust.

Auf was muss man beim BH-Kauf achten?

Die richtige Grösse ist das allerwichtigste beim BH-Kauf! Am besten ist es, sich im Fachgeschäft erstmal ausmessen zu lassen. Danach sollte man verschiedene Schnittformen anprobieren. Erst so entdeckt man seinen wirklichen Liebling für darunter.

Wie würden Sie den perfekten BH beschreiben?

Der Bügel umschliesst die Brust ohne seitlich bzw. vorne auf die Brust zu drücken. Er darf sich bei Bewegungen auch nicht vom Brustkorb abheben. Der Steg zwischen den Brüsten darf ebenfalls nicht abstehen und nicht reindrücken. Zudem muss der BH in der Waagrechten um den Körper verlaufen und darf in der Bewegung auch im Rückenbereich nicht nach oben rutschen, die Unterbrustweite muss eng genug sein. Die Schale solle die Brust schön "verpacken" und darf bei der Dekolleté-Kante weder abstehen noch einschneiden. Die Träger dürfen ebenfalls nicht einschneiden. Wenn dies alles stimmt, dann wird eine gesunde, aufrechte Haltung sichergestellt, das Wohlbefinden gesteigert und dadurch das Selbstbewusstsein jeder Frau unterstützt. Richtig gut sitzende Unterwäsche bewirkt mehr als bloss die Bedeckung der intimen Körperbereiche!

Gibt es Veränderungen in der gesellschaftlichen und modischen Entwicklung des BHs?
Wo liegen die heutigen BH Trends?

Die verwendeten Materialien ändern und entwickeln sich stetig und Details wie z.B. Nähte werden minimiert und oft nur noch geklebt. Früher zum Beispiel gab es keine Schalen BHs und die Brust wurde spitz nach vorne geformt. Heute ist das absolute Lieblingsstück für darunter der Schalen BH, der sogenannte T-Shirt BH. Er bietet Tragekomfort, zeichnet sich auch unter enger Kleidung nicht ab und die Schalen sind so dünn, dass sie nicht zusätzlich auftragen. Dieser BH verleiht der Brust eine schöne, natürliche, ja gar perfekte Form. Natürlichkeit und Wohlfühlen sind klar die Tendenzen für drunter! Die Kundin möchte ihre Weiblichkeit auf natürliche Weise leben und unterstreichen, denn die heutigen Frauen haben ein gesteigertes Körperbewusstsein, und das dürfen sie auch zeigen!