CALIDA VIKTOR&ROLF X CALIDA T-Shirt, Compostable
CALIDA VIKTOR&ROLF X CALIDA T-Shirt, Compostable
CALIDA VIKTOR&ROLF X CALIDA T-Shirt, Compostable
CALIDA VIKTOR&ROLF X CALIDA T-Shirt, Compostable
CALIDA VIKTOR&ROLF X CALIDA T-Shirt, Compostable
CALIDA VIKTOR&ROLF X CALIDA T-Shirt, Compostable

calida VIKTOR&ROLF X CALIDA

T-Shirt, Compostable

99.00 CHF inkl. MwSt.

Farbe: Egg White

Grössenberatung

Auf die Wunschliste Auf der Wunschliste

Versandkostenfreie Lieferung!

100% TENCEL™, Lyocell


Interlock 40° Wäsche

Cradle to Cradle® (von der Wiege zur Wiege) definiert und entwickelt Produkte die im biologischen Kreislauf immer wieder verwendet werden können. Dazu werden sie zu biologischen Nährstoffen zersetzt und fördern neues Leben wie z.B. Pflanzenwachstum. Die nachwachsenden Rohstoffe und Substanzen sind wiederum Basis für neue Produkte. Mit dem Cradle to Cradle®-Prinzip können alle Bestandteile der zertifizierten Artikel nach Gebrauch restlos in den biologischen Kreislauf zurückgeführt werden, ohne Abfall zu produzieren.

Seit 75 Jahren steht CALIDA für nachhaltige Qualität – jetzt gehen wir einen weiteren entscheidenden Schritt auf diesem Weg und führen als erste Wäschemarke das MADE IN GREEN by OEKO-TEX® Label ein, das nach strengsten sozialen und ökologischen Kriterien vergeben wird und zu Transparenz verpflichtet. Es kombiniert die Anforderungen von OEKO-TEX® Standard 100 und STeP by OEKO-TEX® und bezieht sich nicht nur auf die fertigen Produkte sondern umfasst die gesamte Produktionskette. Sie möchten mehr wissen? Für maximale Transparenz trägt jeder unserer mit Made in Green by OEKO-TEX® ausgezeichneten Artikel eine eindeutige Produkt-ID auf dem Etikett, die Sie scannen und anhand derer Sie die gesamte Produktionskette zurückverfolgen können.

Haben Sie Fragen zu dem Produkt?

3
1 Bewertung
04.01.2021 – von Roberta
Un bel colore, ma ...
Maglietta ritornata perché al figlio 20enne, è piaciuto molto il colore e l'idea, ma ha trovato il collo e il taglio troppo attillati. Non l'ha voluta in misura più grande, perché nel complesso, gli è sembrata troppo femminile e imprigionante. Grazie comunque.